Seitenübersicht
Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Die Bürgerbeteiligung
im Museum

Ihre Unterstützung ist für uns wichtig!

Das Konzept für das neue Museum ist ausgearbeitet, die Schwerpunktthemen sind ausgewählt. Nun sind Sie gefragt – Ihre Mithilfe ist uns wichtig! Das Museum der Bayerischen Geschichte soll ein Bürgermuseum werden, an dem Bayern und Bayernliebhaber mitarbeiten – mit Geschichten und Exponaten. Denn in der Art, wie wir uns erinnern, was wir von vergangenen Zeiten erzählen können, und in der Auswahl, was wir für überlieferungswert erachten, gestalten wir Geschichte und damit auch die Gegenwart. So können Sie uns unterstützen:

Sammelaktionen

Tragen Sie zur Objektsammlung des Museums der Bayerischen Geschichte bei! Wir suchen zu verschiedensten Themen nach Exponaten mit Geschichte aus dem Leben der bayerischen Bürgerinnen und Bürger. Haben Sie Erinnerungsstücke, die eine persönliche Geschichte erzählen? Wollen Sie uns diese für die Sammlung des Museums der Bayerischen Geschichte vorschlagen? Sammelaktion

Zeitzeugen

Das Haus der Bayerischen Geschichte führt seit 1986 zu unterschiedlichen Themen Zeitzeugeninterviews durch. Über 400 Zeitzeugen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Religion, Wissenschaft und Sport wurden bisher befragt. Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens kommen dabei ebenso zu Wort wie unbekannte Menschen, die ihre Lebensgeschichten erzählen und dabei die großen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umwälzungen des 20. Jahrhunderts sichtbar werden lassen: Zeitzeugen

„Jetzt mitmachen“

Geben Sie uns Anregungen und Hinweise, welche Themen und welche Personen Sie unbedingt im Museum sehen wollen! Es funktioniert ganz einfach: Tragen Sie Ihren Vorschlag in den blauen Kasten ein, den Sie auf jeder Seite (rechts) finden!