Seitenübersicht
Unsere Webseiten verwenden Cookies und das Webanalyse-Werkzeug Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Bavarian State Exhibitions

Bavarian History on the Go

The Haus der Bayerischen Geschichte has established a successful series of exhibitions with its Bavarian State Exhibitions. The Haus presents fascinating topics of Bavarian history at historic sites on an annually rotating basis and is thus on the go in all of Bavaria’s districts. Historically grounded, state-of-the-art and designed for multimedia and interaction, state exhibitions arouse visitors’ interest in Bavarian history.

You will find a chronological list of past state exhibitions in the Haus der Bayerischen Geschichte’ exhibition archive. The map presents an overview of all of Bavaria.

2018 Bavarian State Exhibition

“Forests, Mountains and a King’s Dream: Legendary Bavaria” found its ideal venue at Ettal Abbey in the Ammergau Alps. The 2018 Bavarian State Exhibition will examine how nature has been changed by human hand and why legendary Bavaria has its origins in the Alpine foothills. This landscape was a utopia for Ludwig II – his unbuilt dreams are made reality in the exhibition. Bavaria’s image is dominated by forests, mountains and the “Fairy-Tale King” to this day.

For more information, visit www.hdbg.de/wald

Bayerische Landesausstellung 2019/20

Das Haus der Bayerischen Geschichte veranstaltet vom 27. September 2019 bis 08. März 2020 die Bayerische Landesausstellung „Hundert Schätze aus tausend Jahren“. Schauplatz ist der Sonderausstellungsbereich im neuen Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg.

Einhundert spannende und hochrangige Exponate von Museen aus Bayern, Deutschland und Europa beleuchten in der Bayerischen Landesausstellung über ein Jahrtausend bayerische Geschichte zwischen dem 6. Jahrhundert und 1800. Die Besucher gehen zurück in alte Zeiten und erleben historische Entwicklungen aus den bayerischen Regionen anhand ausgewählter Objekte, die alle eine eigene Geschichte erzählen und aufregende Einblicke in vergangene Zeiten ermöglichen. Der Bogen reicht von goldglänzenden Schätzen bis hin zum alltäglichen Objekt, das vieles über die Lebenswirklichkeiten in früheren Zeiten aussagen kann. Ergänzt wird diese 100-Objekte-Schau durch biografische Skizzen von Menschen aus den jeweiligen Zeitschnitten.