Seitenübersicht
Unsere Webseiten verwenden Cookies und das Webanalyse-Werkzeug Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Bayerische Landes- ausstellungen

Bayerische Geschichte unterwegs

Mit den Bayerischen Landesausstellungen hat das Haus der Bayerischen Geschichte eine erfolgreiche Ausstellungsreihe etabliert. An historischen Schauplätzen zeigt das Haus im jährlichen Wechsel spannende Themen der bayerischen Geschichte und ist somit in allen Regierungsbezirken Bayerns unterwegs. Historisch fundiert, modern inszeniert und multimedial und interaktiv aufbereitet: Die Landesausstellungen begeistern ihre Besucher für bayerische Geschichte.

Eine chronologisch geordnete Liste der vergangenen Landesausstellungen finden Sie im Ausstellungsarchiv des Hauses der Bayerischen Geschichte, eine bayernweite Übersicht zeigt die Landkarte.

Bayerische Landesausstellung 2018

Motiv zur Bayerischen Landesausstellung 2018
Motiv zur Bayerischen Landesausstellung 2018

"Wald, Gebirg und Königstraum - Mythos Bayern" hat seinen idealen Schauplatz im Kloster Ettal in den Ammergauer Alpen gefunden: Die Bayerische Landesausstellung 2018 zeigt, wie die Natur von Menschenhand verändert wurde und warum der Mythos Bayern im Alpenvorland entspringt. Diese Landschaft ist Sehnsuchtsort für Ludwig II. - seine ungebauten Träume werden in der Ausstellung doch noch Realität. Bis heute ist das Bayernbild geprägt vom Wald, von den Bergen und vom "Märchenkönig".

Mehr Informationen unter www.hdbg.de/wald