Seitenübersicht
Unsere Webseiten verwenden Cookies und das Webanalyse-Werkzeug Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Kooperationen

Bayerischer Rundfunk

Der BR – das sind zwei Fernsehprogramme, fünf UKW-Wellen, mehrere digitale Radioprogramme, ein interaktives Jugendprogramm, ein multimedialer Online-Auftritt sowie zwei herausragende Orchester und ein Chor auf Weltniveau. Der BR ist überall in Bayern präsent: an drei Münchner Standorten, dem Studio Franken, den Regionalstudios Mainfranken und Ostbayern, dem Studio Schwaben sowie 20 Regionalbüros. Aufgabe des BR ist es, unabhängige Angebote für die gesamte Bevölkerung zu machen, die informieren, bilden, Orientierung bieten und unterhalten.

Bayerischer Rundfunk

Universität Regensburg

Der Lehrstuhl für Medieninformatik an der Universität Regensburg ist Teil des Instituts für Information und Medien, Sprache und Kultur. In dieser Konstellation ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten für Medieninformatik-Projekte an der Schnittstelle zwischen Kultur und Informatik, bspw. bei der Entwicklung innovativer Systeme im Museumskontext.

Universität Regensburg

Ostbayerische-Technische Hochschule Amberg-Weiden

Die OTH Amberg-Weiden bietet an der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik (EMI) in Amberg entsprechende Studiengänge für Medien und Informatik. Mit studentischen Arbeiten aus Studiengängen wie Medienproduktion und -technik oder Medieninformatik können aktuelle Themen technisch versiert und gestalterisch ansprechend umgesetzt werden.

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

mebis

Zur Förderung des Einsatzes von digitalen Medien im Unterricht hat das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus „mebis – Landesmedienzentrum Bayern“ etabliert. An der Umsetzung sind das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) und die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (ALP) beteiligt.

mebis