Seitenübersicht
Unsere Webseiten verwenden Cookies und das Webanalyse-Werkzeug Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Dauerausstellung

Geschichte weiß-blau - von 1800 bis heute

 

Wie Bayern Freistaat wurde und was ihn so besonders macht: Das Haus der Bayerischen Geschichte konzipiert im Museum in Regensburg eine einzigartige Ausstellung, die dieser Frage nachgeht. Der Schwerpunkt liegt auf dem 19. bis zum 21. Jahrhundert. Mit einem multivisuellen Panorama wird das Museum an die Monumente der Stadt Regensburg anknüpfen und die Vorgeschichte – von der Römerzeit bis zum Ende des 18. Jahrhunderts – zeigen. In der Dauerausstellung selbst wird die Geschichte Bayerns vom Beginn des Königreichs bis heute auf über 2.500 m² in der Abfolge von Generationen erzählt:

Neben dem chronologischen Rundgang in Generationen weisen acht Kulturkabinette auf kulturelle Besonderheiten hin, mit denen Bayern verbunden wird.